Über uns

Unser Team, das Herzstück unserer Firma. 

Wir sind allesamt ein sehr fröhliches und energievolles Team. 

Lernen Sie uns etwas näher kennen!

 

Dr. Heimo Schader

 

 

 

Mag. Dr. Heimo Schader ist Gründungsgesellschafter der IMC und seit 2004 in der Geschäftsführung tätig. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl Franzens Universität Graz absolvierte Dr. Schader die Berufsanwärtertätigkeit in einer Steuerberatungskanzlei. Anschließend war er als Universitätsassistent und Lektor am Institut für Controlling und Unternehmensführung der Karl Franzens Universität Graz, sowie als Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Danach war Dr. Schader in einem internationalen Beratungsunternehmen, sowie in Industriebetrieben im Bereich Controlling, Finanz- und Rechnungswesen und zeitlichen Managementaufgaben tätig

Daniela Gabriel

Meine` Zahlenmenschen` der IMC sind überall um mich – das Team ist hier Profi und ich kann mich in meinen Belangen immer auf sie verlassen.

Mein Background ist International Business und Marketing, dazu gehören selbstverständlich auch Zahlen, Budgets, Forecasts;jedoch liegt meine Leidenschaft im Sprachenbereich, im Personalmanagement und der Motivation und Führung von Mitarbeitern, Teambuilding und der Entwicklung von Kundenbindungs- und Marketingprogrammen.

Mit Büros in 11 europäischen Ländern, dem Headquarter in Oxford und der Mutterfirma in der Nähe von Chicago lernte ich länderübergreifend zu arbeiten, freue mich, dass ich diese Expertise auch von Kärnten aus in verschiedensten Projekten einbringen kann.

Aus Interesse unterstütze ich auch unsere Immobilienfirma – ich habe mich seit meiner Jugend mit Immobilien An- und Verkauf beschäftigt und arbeite mit einem Team auch an der Renovierung und dem Staging von Häusern und Wohnungen.

Wie schon beruflich ´vorbestimmt´ , liebe ich Flughäfen, reise ich sehr gerne und versuche, meine Freunde aus der ganzen Welt zu besuchen. Es interessiert mich, Land und Leute nicht als Tourist sondern im wirklichen Leben kennenzulernen. Oftmals engagiere ich mich auch beruflich und ehrenamtlich um sämtliche Ecken und Kanten einer Stadt oder eines Landes besser zu verstehen. Meine Aufenthalte fallen daher oft länger aus – Sydney ist eben nicht um die Ecke.

Als weiteres Hobby sehe ich mir gerne Häuser in fremden Ländern mit lokalen Maklern an und lasse mich von Handwerkern des jeweiligen Landes in die Fachkenntnisse von Materialien und Arbeitsweisen einführen.

Besuche bei Versteigerungen jeglicher Art gehören auch zu meinen Interessen – seien es Immobilien oder Grundstücke.

Aber auch antike Möbel und renovierungsbedürftige Holzarbeiten – speziell alte Truhen o.ä. – faszinieren mich. Mein Lagerraum wird demnach bald vergrößert werden müssen.

Mag. Werner Forster

Offenheit, Einsatz, Vertrauen und Kompetenz sind Eigenschaften, mit denen Sie rechnen können, wenn Sie mit mir zusammenarbeiten. Gemeinsam etwas entwickeln, bei dem wir uns gegenseitig unterstützen, weil es eine Herausforderung gibt, die zu bewältigen ist, macht Spaß. Auch dann oder erst recht, wenn die Situation verfahren erscheint, wenn der Weg zum Ziel alles andere als klar ist.

Als Betriebswirt habe ich eine Affinität zu Zahlen. Wo verdienen wir etwas? Wie entwickeln sich unsere Herstellkosten? Wie geht sich das alles aus? Was bedeutet das für unser Team, unsere Firma und wie wir zusammenarbeiten? Dazu entwickle ich gerne Lösungen mit Ihnen und unterstütze bei der Umsetzung.

Aber man muss auch einmal neue Räume betreten, wenn die Köpfe rauchen. Und mir gelingt das am besten, wenn ich mich auf Reisen begebe. In den letzten Jahren wiederholt und stets netter Begleitung meiner Familie haben wir uns breite Landstriche durch Nordamerika angesehen. Vom Großstadtdschungel bis zu Orten, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. „Be careful, it’s dark out hell there!“, ist einer der coolsten Tipps, die wir bekommen haben. Aber der Weg dorthin hat sich ausgezahlt. Mal sehen, ob wir es durch alle amerikanischen und kanadischen Bundesstaaten schaffen. Es gibt noch ein paar weiße Flecken, leider oder Gott sei Dank! Wo meine Damen – Frau und Mädels – bestimmt hin wollen, weiß ich schon. Also auf zu neuen Ufern! Hawaii wartet schon. Und wenn schon nach Hawaii, dann natürlich auch nach Alaska. See you!  

Steffi Fink

Mein Name ist Stephanie Fink, bin mit 24 Jahren aus Deutschland ausgewandert und habe 17 Jahre in Tirol im Stubaital gewohnt und gearbeitet.

Da ich im Gastgewerbe tätig war habe ich eine Ausbildung zur Diplom Sommeliere absolviert.

Dieses Hobby ist mir bis heute geblieben….

Neben meiner kleinen Familie, ich bin Einzelkind, habe ich ein weiteres Hobby gefunden, was der perfekte Ausgleich in meinem Leben darstellt.

Es ist mein Hund Diego – ein 7 Jahre alter Labrador Rüde der mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Lange ausgedehnte Spaziergänge im Wald oder im Berg sind unsere Leidenschaft.

Ute Narovnigg

Haben Sie auch diese Begeisterung fürs Rechnungswesen und Controlling wie ich?

Mit meinem selbstständigen, gewissenhaften Arbeiten und lösungsorientiertem Denken unterstütze ich Sie gerne in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling.

 Egal ob es sich um die Organisation, Umstrukturierung oder Durchführung Ihrer laufenden Buchhaltung, um Vorbereitungsarbeiten für den Jahresabschluß oder ums Controlling handelt.

 Mit meiner Begeisterung für Zahlen und dem genauen Arbeiten erstelle ich für Ihr Unternehmen monatliche Reports, helfe Ihnen bei Planungsrechnungen und Budgeterstellungen. Ein sehr wichtiger Punkt in jeder Firma ist auch die Kostenanalyse; auch hier haben Sie meine volle Unterstützung. Gemeinsam werden wir mit Begeisterung und dem richtigen Focus darauf die für Ihr Unternehmen notwendigen Berichte erstellen, damit Sie Ihre Unternehmenszahlen noch besser im Überblick haben.

 Abseits von den Zahlen genieße ich mit meiner Familie die schöne Kärntner Natur. Egal ob schwimmend im Klopeiner See, wandernd mit unserem Familienhund Luna oder einfach am Fahrrad. Brauche ich mal Entspannung pflege ich meinen Garten oder genieße eine Ausfahrt auf meiner Vespa.

Nicolas Schader

Die Schule, das Studium, die Berufswelt. So scheint der Lebensweg schon von Anfang an vorgegeben zu sein. Weil ich schon seit jeher eine sehr kritische Person bin, stimme ich dem nur bedingt zu. Wie bei allem anderen auch mache ich die Dinge auf meine Art und Weise; des Öfteren lerne ich auch auf die harte Art, dass meine Ideen bzw. Vorstellungen wohl nicht die Besten waren. Wie ich finde, ist das auch gut so.

Mit meinen 19 Jahren an Lebenserfahrung habe ich doch schon einiges erlebt. Meine Jugend war unter anderem sehr von dem Golfsport geprägt, bei dem ich aufgrund der Meisterschaftsturniere  sehr viel unterwegs war. Dort hat sich wahrscheinlich auch mein Ehrgeiz entwickelt. Parallel dazu habe ich mir in der Schule nie schwergetan und habe so auch hier schon Zeit gefunden, um nebenbei bei meinen ersten Jobs Erfahrung zu sammeln.

Nachdem meine weiteren Pläne durch ein uns allen bekanntes Ereignis verschoben wurden, habe ich die Zeit genützt um meinen Wehrdienst abzuleisten und habe parallel dazu die Befähigungsprüfung zum Immobilienmakler an der WKÖ abgelegt. Dies war eine sehr spannende und lehrreiche Zeit, viel glücklicher macht es mich aber im Team der IMC ein Umfeld gefunden zu haben, bei dem ich mich die besten Chancen habe, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln! So blicke ich voller Vorfreude auf viele weitere erfolgreiche Projekte 🙂